Deutscher Computerspielpreis – Was ist das ?

0
388

Der deutsche Computerspielpreis wird seit 2009 jedes Jahr vergeben. Die Auszeichnung wird von einer mehrköpfigen Jury an deutsche Spielentwickler vergeben.

Deutscher Computerspielpreis
© DCP

Der Computerspielpreis wurde per Beschluss vom Deutschen Bundestag 2008 ins Leben gerufen, dies sollte auf die Wichtigkeit von Computerspielen hinweisen. Der Markt im Gaming Bereich wächst weiter und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Die Branchenverbänden BIU e. V. und G.A.M.E. e. V. sind bis heute an der Vergabe des Preises beteiligt. In den Jahren haben sich noch viele weitere wichtige Unterstützer dem DCP angeschlossen, darunter sind Twitch, Youtube, Webedia und noch viele weitere.

Im Jahre 2014 wurde die Verantwortlichkeit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übertragen, 2015 wurden neue Kriterien und Kategorien für den deutschen Computerspielpreis hinzugefügt.

Wer kann daran Teilnehmen ?

Teilnehmen könnt Ihr als Entwicklerteam oder Soloentwickler von Videospielen, Games für Konsole, Mobile und Browser Games. Die Entwicklung beziehungsweise Herstellung muss mindestens 80% in Deutschland geschehen. Internationale Spielen haben eine eigene Kategorie oder können beim Publikumspreis ausgezeichnet werden, das Spiel muss dafür aber in mindestens 5 Ländern erschienen sein.

Es können nur Games beim DCP berücksichtigt werden die im vorherigen Kalenderjahr oder im laufenden Jahr bis zum 30. Juni veröffentlicht wurden.

Eure Spiele sollten innovativ, kulturell und pädagogisch wertvoll sein.

Ihr könnt in folgenden Kategorien antreten:

  • Bestes Deutsches Spiel
    • 1.Platz 100.000€ 2. und 3.Platz 30.000€
  • Bestes Familienspiel
    • 1.Platz 80.000€ 2. und 3.Platz 20.000€
  • Nachwuchspreis: Bestes Debüt
    • 1.Platz 60.000€ 2. und 3.Platz 20.000€
  • Nachwuchspreis: Bester Prototyp
    • 1.Platz 50.000€ 2. und 3.Platz 25.000€
  • Beste Innovation und Technologie
    • 1.Platz 35.000€
  • Beste Spielewelt und Ästhetik
    • 1.Platz 35.000€
  • Bestes Gamedesign
    • 1.Platz 35.000€
  • Bestes Serious Game
    • 1.Platz 35.000€
  • Bestes Mobiles Spiel
    • 1.Platz 35.000€
  • Bestes Expertenspiel
    • 1.Platz 35.000€
  • Bestes Internationales Spiel
  • Bestes Internationales Multiplayer-Spiel
  • Spielerin/Spieler des Jahres
  • Studio des Jahres
    • 1.Platz 40.000€
  • Sonderpreis der Jury
    • 1.Platz 10.000€

Was ist das Ziel des deutschen Computerspielpreis?

Ziel des deutschen Computerspielpreis ist die Unterstützung für kommende Entwicklung und die Wertschätzung der Mühen von Entwicklern und Akteuren.

Dies soll einen Anreiz geben, mehr Personen anzusprechen, die sich für die Entwicklung von Videospielen interessieren und soll den Wirtschaftsstandort in Deutschland im Bereich Gaming stärken.

Die Preisgelder unterscheiden sich in den Kategorien und reichen von 100.000€ bis 10.000€.

Mehr könnt Ihr bei Wikipedia oder der offiziellen Seite vom DCP nachlesen.

Was ist eure Meinung zum DCP ?

Ich bin der Betreiber von Magnethelmspielt.de Für Anregung und Ideen bin ich jederzeit offen. Schreib mir doch einfach :)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here