Facebook Gaming – Streaming Konkurrenz zu Twitch

Facebook Gaming App Logo
© Facebook

Facebook Gaming App ist die Konkurrenz zu Twitch

Facebook starte seine eigene Game Streaming App für Android. Für viele von euch sind Twitch, Mixer oder die älteren auch Hitbox ein begriff. Das Streamen von Games liegt immer noch voll im Trend. Millionen von Nutzern streamen selbst Ihre Spiele Live auf den verschiedenen Plattformen.

Bei Zuschauern sind Esport Turniere und auch andere Events immer beliebter. Viele Zuschauer unterstützen auch ihre verschiedenen Lieblingsstreamer. Einer der bekanntesten Streamer ist Ninja , dieser ist nun bei Mixer unter Vertag und macht dies Vollzeit. Die Streamer verdienen meist mehrere Tausend Euro pro Stream.

Um die Einnahmen von den Plattformen zu sichern bekommen diese Prozente vom Donate oder blenden den Zuschauern Werbung ein. Diese sorgen auch für reichlich Einnahmen bei den Streaming Portalen.

Da Facebook diese Einnahmequelle auch für sich erschließen will, entwickelt das Unternehmen eine eigene App.

Facebook Gaming App

Die App für Android ist am 20. April 2020 erschienen und ist nur für Android verfügbar, IOS soll später folgen.

[Hier Herunterladen]

Die App hat ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal , man kann damit Mobile Games direkt auf eure Pinwand bei Facebook streamen.

Die ist nicht bei Twitch oder Mixer möglich.

Viele Streamer spielen Mobile Games live, eins der beliebtesten Spiele ist Clash Royale.

Die Livestreams zu diesem Spiel haben meist mehrere Tausend Viewer.

Fazit

Die Gaming App ist eine gute Alternative für Streamer die Ihre Spiele gern bei Facebook teilen. Laut Facebook suchen mehr als 700 Millionen Personen täglich nach der Kategorie Gaming.

Ob man mit der App auch Spiele vom PC oder der Konsole streamen kann ist noch nicht bekannt.

Als Streamer sollte man sich meist auf eine Plattform konzentrieren, man brauch nicht noch mehr von Streaming Plattformen.

Zur Zeit ist das Livestreamen möglich bei : Youtube, Twitch, Mixer und Facebook Gaming.

Für Nachhaltigen Content finde ich den Livestream bei Youtube am besten. Man kann seinen Stream direkt als Video bei Youtube reinstellen , somit erreicht man immer wieder Zuschauer ohne doppelte Arbeit.

Ihr wollte eure Mobile Games auf dem PC spielen ?

Schreibe einen Kommentar

Bloggerei.de