Steam: kleinere Updates wegen Corona Krise

Steam Titelbild
Quelle: Pixabay

Steam kündigt an die Daten für die nächsten Updates zu verkleinern und die Datenrate Ihrer Netzwerke zu drosseln, Grund dafür ist die Corona Krise

Aufgrund der aktuellen Corona Krise sind viele Leute von Schließung , Ausgangssperren beziehungsweise Beschränkung oder Kurzarbeit zuhause. Viel davon nutzen bekannte Streaming Dienste wie Netflix , Amazon Prime , Joyn oder Disney +. Netflix hatte schon vor längerer Zeit , sowie auch Youtube, angekündigt Ihre Daten zu drosseln. Dies machen die Streaming Dienste mit einer geringeren maximal Auflösung bei Filmen und Serien wirksam.

Da Steam keine Auflösung drosseln kann und auch keine großen Einschnitte in die Gamer Welt vornehmen möchte, hat das Unternehmen eine kleine aber wirksame Lösung.

Mit dem nächsten Update vom größten Gameluncher der Welt , wird diese ändern wirksam. Das Unternehmen bringt seine Updates nun in kleinen Häppchen, so wird die Netzwerkrate nicht auf einmal ausgelastet sondern in kleineren Abständen.

Zu Zeiten dieser Krise sind die Gamer zahlen in die Höhe geschossen. Viele Spieler zocken Call of Duty : Warzone aber auch Fortnite hat eine steigende Spielerzahl zu vermelden. Am 30.03.2020 waren 23,5 Millionen Gamer auf der Plattform aktiv.

Experten befürchten das es schon bald zu einer Überlastung des Internets kommen wird , wenn die Firmen nicht Ihre Datenrate drosseln.

Steam hat unterdessen einen neuen Update Algorithmus. Spiele die Ihr seit 3 Tagen nicht gespielt habt werden nicht automatisch Aktualisiert. Diese Spiele bekommen Ihr Update in kleinen Stücken.

Das vollständige Aktualisieren ist somit nur noch manuell möglich.

Fazit

Ich finde es ist der richtige Schritt in dieser schweren Zeit. Leute können ohne Einschränkung weiter Zocken. Updates kann man auch selbständig Installieren wenn man dies möchte. Ich habe selbst viel Spiele doch davon nutze ich vielleicht 2 oder 3. Wenn ich das verlangen habe mal was anderes zu spielen kann ich die Updates selbst starten und brauche keine automatische Update Funktion.

Was sagt Ihr zu dem neues Steamupdate ?

Lasst gern ein Kommentar da

Auch Ihr könnt dabei helfen einen Impfstoff zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Bloggerei.de