Stellaris – Overlord-Erweiterung enthüllt

0
838

Paradox Interactive enthüllt Overlord-Erweiterung für Stellaris, die Erweiterung enthält neue Features und neue Megastrukturen.

Paradox Interactive, Entwickler und Publisher von Spielen, die empirisch überlegen sind, enthüllte heute Overlord, eine kommende Erweiterung für Stellaris. Overlord wird den Spielern Zugang zu neuen Features gewähren, die sich auf eine komplexere Verwaltung ihrer intergalaktischen Imperien konzentrieren, von spezialisierten Vasallen bis hin zu mächtigen neuen Megastrukturen. Die Gamer können diese neuen Features nutzen, um Ordnung und Ruhm in die Galaxie zu bringen – oder sie in die Knie zu zwingen. Overlord wird in Kürze für die PC-Version von Stellaris verfügbar sein und zusammen mit dem kostenlosen Update 3.4 „Cepheus“ für Stellaris erscheinen. Diese Aktualisierung enthält neue Inhalte und Anpassungen für alle Spieler und ist Teil der kontinuierlichen Bemühungen des Custodian-Teams, Stellaris fortlaufend zu verbessern.

Trailer zur Overlord-Erweiterung für Stellaris

In Overlord werden ehrgeizige Anführer eine neue Ebene der Reichsverwaltung freischalten und ihre großen Pläne für das Universum verwirklichen. Spezialisierte Vasallenrollen ermöglichen es den Spielern, die Planeten in ihrem Reich entweder zu ungekannten Höhen des Ruhms zu führen oder sie unter Kontrolle zu halten. Neue Enklaven werden beispiellose Möglichkeiten und Herausforderungen bieten. Eine Auswahl neuartiger Megastrukturen wird Alternativen bereitstellen, die Macht weiter und schneller auszudehnen. Fünf brandneue Ursprünge, neue Musik und weitere Features werden enthalten sein, wenn Overlord später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

„Die Geschichten, die unsere Spieler in den letzten sechs Jahren von Stellaris erzählt haben, versetzen uns immer wieder in Erstaunen“, sagt Stephen Muray, Game Director von Stellaris bei Paradox Development Studio. „Wir haben gesehen, wie Imperien aufsteigen und fallen, sich vereinen und zerstören und offen oder verdeckt mit ihren galaktischen Nachbarn zusammenstoßen. Mit Overlord wollen wir den Spielern mehr Optionen und Möglichkeiten geben, ihre eigenen ‚Weltraumopern‘ zu verwirklichen, ein Universum voller großer Häuser oder zänkischer Vasallen aufzubauen und zu sehen, wie lange sie die Macht über das, was sie geschaffen haben, behalten können. Mehr Details darüber, was es bedeutet, ein galaktischer Overlord zu sein, werden wir bald bekanntgeben!“

Weitere Details zu Overlord sind im Stellaris-Forum unter https://forum.paradoxplaza.com/forum/forums/stellaris.900/ zu finden. Mehr Informationen über Stellaris gibt es hier http://stellaris.com/.

Über Paradox Interactive

Die Paradox Interactive Group vereint die Entwicklung, Veröffentlichung und Lizenzierung von Spielen und Marken und besteht aus einem Portfolio von mehr als 100 Titeln, die sowohl intern als auch von unabhängigen Studios entwickelt werden. Paradox verfügt über eine Reihe von preisgekrönten und verkaufsstarken Marken, darunter Cities: Skylines, Stellaris, Crusader Kings, Age of Wonders und viele weitere Spiele, die auf PC- und Spielkonsolen erhältlich sind. Paradox ist der Eigentümer der World of Darkness-IPs und Publisher von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 für PC und Konsolen.

Seit dem Unternehmensstart im Jahr 2004 hat Paradox seine Spiele weltweit veröffentlicht, darunter Top-Märkte wie die USA, Großbritannien, China, Deutschland, Frankreich und Russland. Mittlerweile spielen jeden Monat mehr als vier Millionen Spieler ein Paradox-Spiel, wobei die weltweite Community mehr als zwölf Millionen registrierte Paradox-Benutzer zählt.

Die Aktien von Paradox Interactive AB (publ) sind an der Nasdaq Stockholm First North Premier unter dem Ticker PDX notiert. FNCA Sweden AB ist der zertifizierte Berater des Unternehmens. Für weitere Informationen besucht bitte: www.paradoxinteractive.com

Ich bin der Betreiber von Magnethelmspielt.de Für Anregung und Ideen bin ich jederzeit offen. Schreib mir doch einfach :)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein